Eventgaststätte Wasserburg Markvippach

Ihr Partner für Events und Feierlichkeiten jeglicher Art



Top!-Veranstaltungen

Kabarett mit Robby Mörre 15.02.2020

„Nur nicht den Sand in den Kopf stecken“

Das Leben ist verdammt gefährlich geworden: Überall nur noch Mord und Totschlag. Gut, ab und zu auch mal Dioxin im Ei. Oder Glyphosat im Bier.

Denkt man. Und Frau.
Aber denken wir das wirklich? Denken wir überhaupt noch? Lassen wir nicht längst andere für uns denken: Politiker, Medien und sonstige sogenannte Experten?
Haben wir unseren Kopf nur noch für schicke Frisuren, hippe Bärte und Designerbrillen?
Denken Sie mal darüber nach. Zeigen Sie Köpfchen. Und behalten Sie dabei stets einen klaren Kopf. Ganz im Sinne des großen Volksphilosophen Lothar Matthäus, der schon immer wusste, dass man niemals den Sand in den Kopf stecken darf…





Kabarett mit Ulf Annel 06.03.2020

“Jede Laune meiner Wimper...”

Das Ringelnatz-Programm des Erfurter Kabaretts “Die Arche”.

Ernstes und Heiteres, Käuzereien und derbe Seemannsscherze, groteske Einfälle und zarte Lyrik - Ulf Annel schwankte von einfühlsamer Ringelnatz-Biographie hinein ins Genuschel des bezechten Seebären. Das Publikum war wohlwollend und applaudierte schon von Beginn an heftig, obwohl Annel noch nicht mehr geleistet hatte, als aufs Podium zu stolpern und das erste Weinglas in einem Zug zu leeren.

So polterte er los und wurde dann auch wieder ganz zart, bei den Briefen und Gedichten des Hans Bötticher - so der bürgerliche Name des verseschmiedenden Leichtmatrosen - an seine geliebte “Muschelkalk”. Neben den Melodien aus dem Schifferklavier, darunter auch Ringelnatzens Lieblingslied “La Paloma”, steuerte Partnerin Verena Fränzel auch hin und wieder ein hingehauchtes “na, na” bei, um die überbordenden Phantasien ihres Kollegen ein wenig zu dämpfen.

Der bremste dann etwas, um alsbald wieder mit Volldampf loszukutteldaddeln. Breitseite um Breitseite Seemannsgarn vom Kapitän Muckelmann, der nun wirklich noch nie gelogen, sondern alles “orchinaal” selbst erlebt hat. Ahoi. Kornwestheimer Zeitung

Ganz dicht am Original.   Hessisch-Nassauische Allgemeine

Ein Abend, der seinesgleichen sucht.  Südthüringer Zeitung

Durchweg gelungen. Kompliment.  Norddeutsche Neueste Nachrichten

 


SEK - das musikalisch kriminelle Dinner 14.03.2020

Das Klassentreffen

„Es war ein heißer Sommer, wir waren jung und die Schule gerade vorbei.

Das ganze Leben lag vor uns, alle Türen standen offen.

Erst heute wissen wir, dass viele davon uns eigentlich immer verschlossen waren.

Jeder ging seinen Weg und wir verloren uns aus den Augen.

20 Jahre später werden wir uns wieder sehen. Wir haben uns einiges zu erzählen.

Erinnert ihr euch? Ich weiß, was ihr damals getan habt.“

Das SonderEntertainmentKommando feiert Klassentreffen.

Das große Wiedersehen und tausend Fragen.

Was ist wohl aus allen geworden? Wer hat es zu etwas gebracht? Und wer, nun ja, eben nicht?

Lasst uns feiern und die ganze Nacht durchmachen! Ein spannender Abend erwartet uns, voll dunkler Geheimnisse und überraschender Wendungen, voll Witz und Esprit. Und ein Mord.

Irgendwann holt die Vergangenheit uns alle ein...

 


Kabarett mit Tom Dewulf 03.04.2020

Irgendwas ist immer

Der gebürtige Belgier zeigt seine Vielfalt an Talenten in einer wirbelnden Show voller Humor und Live Musik.

Tom ist glücklich in Deutschland leben zu dürfen. Deutsch spricht er mittlerweile fast Akzentfrei. In diesem Programm erzählt er auf lustige Art wie sich das Leben in Deutschland für einen Belgier anfühlt.

Facettenreich und urkomisch unterhält Sie der Tausendsassa mit Witz und seinem belgischen Charme. Durch Jonglage und Zauberei wird sein Programm zur Extraklasse.

Hier kommt jeder auf seine Kosten, vor allem die Lachmuskeln. Mit seinen bekannten Paraderollen Bernd Brohm und Mechthild bleibt Ihr Sitz einfach nicht mehr trocken.

Und spätestens wenn er am Klavier sitzt und singt, ist auch das Herz berührt.

Der Final- ist der Quatsch Comedy Club Talentschmiede und Gewinner des Kupferpfennig Wettbewerbs auf der Lachmesse in Leipzig zeigt sich mal wieder von seiner besten Seite, nämlich: Entertainment PUR!



Kabarett mit Ulf Annel und Verena Frenzel 24.04.2020

Die unglaubliche Geschichte Thüringens

Der Erfurter „Arche“-Kabarettist Ulf Annel beweist in seinem Solo-Programm sehr humorvoll, dass Thüringen für viel mehr steht als für Kloß und Bratwurst. Er „lunst“ in helle und dunkle Ecken der Geschichte und stellt wichtige Fragen wie: Waren die Thüringer die Blaumacher des Kontinents? Wie wurde Thüringen die Samenbank der europäischen Königshäuser? Wo fand der erste Grand Prix de Eurovision statt? Was verbindet Luther, den Gartenzwerg und das Glasauge?

Ein amüsanter Surfkurs von der Urgesellschaft bis zur Wende. Alles wahr und trotzdem zum Lachen!

Musikalisch begleitet wird der Abend von Pianist Jürgen „Atze“ Adlung alias Mr. Speedfinger.









E-Mail
Anruf
Karte
Infos